Stilbruch: Das Modethema im Herbst/Winter 2017

By 12. Oktober 2017 Oktober 19th, 2017 Presse

Neue Herbst/Winter Kollektion bei Danny’s Womenswear setzt auf abwechslungsreiche Kombinationen

Nicht zu übersehen und bereits deutlich an den Außentemperaturen spürbar, steht der Herbst unmittelbar vor der Tür. Nun heißt es Abschied nehmen vom Sommer. Ein Blick auf die neuen Mode-Highlights vertreibt allerdings auch den letzten Rest von aufkommendem Herbst-Blues, begeistern sie doch mit ebenso überraschenden wie innovativen Farbkombinationen, Drucken und Mustern.

Die Liebe und das Gespür für die perfekte Zusammenstellung von modischer Damenbekleidung hat Suzanne Lingke, Inhaberin von Danny’s Womenswear in Schwachhausen, bereits in die Wiege gelegt bekommen. Schließlich entstammt sie einer Familie, in der der berufliche Umgang mit Textilien eine lange Tradition hat. „Meine Eltern als auch meine Großeltern arbeiteten schon mit Textilien. Da war es ja fast vorprogrammiert, dass ich in ihre Fußstapfen trete“, erklärt die Geschäftsfrau mit einem Lächeln. „Kein Wunder, dass auch meine Tochter mit dem Modevirus infiziert ist und Modetextilmanagement studiert“. Lingke selbst ist studierte  Textilbetriebswirtin. Nach dem Studium zog es die agile Fachfrau allerdings zunächst weg von Bremen nach Berlin, wo sie einige Jahre bei Zenker, einem renommierten Textileinzelhändler mit Sitz am Kuhdamm, arbeitete. Schließlich folgte sie dem Lockruf der Ferne, der sie für 20 Jahre nach Portugal führen sollte. Dort betreute sie für deutsche Textilfirmen, die Fertigung, der hier produzierten Ware. Wieder zurückgekehrt ins heimische Bremen übernahm sie 2006 das etablierte Ladengeschäft in der Wachmannstraße unmittelbar an der Ecke zum Benqueplatz. Dort berät sie ihre Kundinnen – von denen viele über die Jahre hinweg zu Stamm-Kundinnen geworden sind – auch nach mehr als 11 Jahren jeden Tag aufs Neue voller Begeisterung und Empathie bei der Zusammenstellung eines trendigen Outfits.

dannys-womenswear-kollektion-bremen

Soeben ist die aktuelle Herbst/Winter Kollektion 2017 in den hellen, geschmackvoll eingerichteten Geschäftsräumen eingetroffen. Modeexpertin Lingke hat diese auf   Messebesuchen in Düsseldorf – Berlin – Florenz und Barcelona gesichtet und für ihre Kundinnen nach Bremen geholt.

Vor Ort findet die modebewusste Frau die neuesten Modetrends bekannter Labels wie Cambio, Closed, Scotch + Soda, Repeat, Allude, Hugenberg, Better Rich, Bella Dahl und SET vor. Modethema sei in diesem Herbst der bunte Mix einzelner Trends untereinander. „Es gibt diesmal keine Reinkultur von Stilrichtungen, stattdessen ist Stilbruch angesagt wie beispielsweise Sweatshirt zum Plisseerock“, verrät die erfahrene Expertin.

Zurückgekehrt sei die Klassik mit Anzügen in den Farben marine und schwarz, ebenso unverzichtbar seien bei dieser Moderichtung Hosen und Mäntel mit traditionellen Mustern wie Karo, Tweed, Glencheck oder Hahnentritt. „In Kombination mit gemütlichen Strickteilen in weiten Formen wirkt das Thema nicht so streng, sondern unkompliziert und lässig – eben cosy casual“, betont Lingke.

Nach langer modischer Abstinenz erlebe auch Samt, in edlen Farbtönen gehalten, sein diesjähriges Revival. Egal ob als Material für Oberteile, Kleider, Hosen oder Blazer, in Kombination mit sportiven Teilen wie Jeans oder Sweatie ist Frau damit immer gut angezogen. Modehits sind in der kommenden Saison ebenfalls Trackpants aus Samt mit seitlichen Gallonstreifen als besonderem Hingucker.

Lebendige Drucke mit Flora-, Fauna-, Blüten-, Ranken-, Bäumen- oder Tiermotiven sorgen auf Blusen und Kleidern angebracht, nicht nur für fröhliche Akzente, sondern werten diese Teile genauso wie dekorative verspielte Elemente mit überlangen Manschetten, Rüschen, Spitzen und Volants auf. „Bei den Farben dominieren die Kombinationen von camel mit rosa, safran mit olivgrün und rot mit bordeaux, für diejenigen, die etwas kräftigere Töne mögen. Wer es dagegen etwas dezenter mag, kann die einzelnen Farben auch sehr gut mit neutralen Tönen wie schwarz, grau und anthrazit mischen“, berichtet die Inhaberin.

Der Kälte außerhalb der behaglichen vier Wände lässt sich im Outdoorbereich mit Materialien wie Wolle, Daunen, Parka, Stepp und Fake Fur modisch trotzen. Bei Danny’s Womenswear findet die modisch-sportive Frau jeden Alters das typgerechte tragbare Outfit in den Modegrößen 34-44. Bekannte Designlabels stehen dabei für zeitlose und hochwertige Mode, die Suzanne Lingke mit viel Liebe zusammenstellt.

Der engagierten Geschäftsfrau liegt auch viel am gemeinschaftlichen Leben rund um die Wachmannstraße. Seit März 2017 ist sie deshalb im Vorstand des Vereins „Die Wachmannstraße“ aktiv. Daneben organisiert sie seit neun Jahren als Mitglied des Kulturausschusses, die über Schwachhausens Grenzen hinaus bekannten Veranstaltungen Wachmannstraßenfest und das alljährlich im November stattfindende Candlelight-Shopping.

Herbst-Kollektion-2017-dannys